Gender, Genderpädagogik, Kurs, Modul 3

17. Mai um 13:30 Uhr: Webinar Argumentationshilfen Gender mit Sebastian Kempf

Wie gehe ich im pädagogischen Alltag mit Genderthemen um? Wie reagiere ich auf geschlechterdiskriminierende Kommunikation von Kindern und Jugendlichen pädagogisch professionell? Wie thematisiere ich im Alltag aufkommende Geschlechterklischees? Wie interveniere ich dabei auf Augenhöhe mit meiner Zielgruppe, ohne den erhobenen Zeigefinger und ohne selbst Angriffsfläche zu bieten?

Diesen Fragen widmet sich das Webinar am Freitag, 17. Mai mit Sebastian Kempf von der Sexualpädagogischen Beratungsstelle bei profamilia.

Sebastian Kempf wird ab 13:30 Uhr zum Thema Argumentationshilfen referieren und anschließend von den Teilnehmenden des Kurses Medien_Fort_Bildung #gender eingereichte Fälle besprechen. Nach dem Input können im Chat Fragen gestellt werden. Das Webinar wird insgesamt ca. 1- 1,5h dauern.

Das Webinar ist Bestandteil der Medien_Fort_Bildung #gender, darüber hinaus sind alle Interessierten herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Technik und Ablauf

Was brauchen Sie?

  • Laptop oder PC
  • Browser und Internet
  • Lautsprecher oder Kopfhörer

Wie funktioniert’s?

1. Einloggen

Sie erreichen unser Webinar unter folgendem Link:

https://bbb.minervis.com/b/sop-wr9-jj2

Bitte loggen Sie sich schon um 13:15 Uhr ein, um eventuelle technische Probleme zu beheben. Melden Sie sich bitte mit folgendem Nickname an: Anfangsbuchstabe Vorname Anfangsbuchstabe Nachname. Wir nutzen die DSGVO-konforme Open Source Anwendung “big blue button”.

2. Teilnehmen

Das Webinar wird moderiert, dort wird Ihnen alles erklärt, was Sie wissen müssen. Das Webinar wird aufgezeichnet, deshalb auch die Anonymisierung durch Nicknames.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und einen spannenden Austausch!